kopfteil inhalt Schatten
Schatten oben

NSM Tenero - 9 Diplome für die Sharks

Bestleistungen als Zielvorgabe

Das Ziel für die 8 qualifizierten SCR-Sharks war klar: Am Saisonhöhepunkt Bestleistungen abrufen! Sollte dabei der eine oder andere Finalplatz herausschauen wäre dies eine schöne Zugabe. Diese Aufgabe lösten unsere Sharks wieder mit Bravour und gewannen 9 Diplome.

 

Optimaler Start

Die SCR Sharks starteten fulminant in diese Meisterschaften. Beim allerersten Rennen 100m Rücken der Herren verbesserten sich alle drei SCR-Teilnehmer, Dariell Heim (03), Tobias Soller (02) und Yvon Coudrais (00), deutlich. Damit war der Grundstein für eine erfolgreiche Meisterschaft gelegt.

 

Diplome für Lara Schmid, Fabiana Bötschi und Yvon Coudrais

Fabiana Bötschi (00) qualifizierte sich für 4 Finals der besten 8 bei den Junioren (17 u. 18 Jahre) und wurde mit 4 Diplomen belohnt. In ihren Paradedisziplinen 200m und 100m Brust wurde sie hervorragende 4. bzw. 5. und war jeweils die schnellste 17-jährige Schweizerin. Dazu kommen je ein Diplom für Platz 5 und 6 über 200m und 400m Vierlagen. Auch der gleichaltrige Yvon Coudrais wurde dieses Jahr in der Juniorenkategorie gewertet. Er qualifizierte sich dennoch für drei Finals. Über 100m Rücken wurde er Siebter und über 200m Rücken und 200m Delfin bekam er seine Diplome je für den 8. Schlussrang. Die andern beiden Diplome erschwamm sich Lara Schmid (02). Sie wurde über 800m Freistil hervorragende 7. und 8. über 200m Delfin.

 

Starke Teamleistung

Die Sharks vermochten als Team wieder zu überzeugen, so verpasste Dariell Heim (03) über 100m und 200m Brust als Reserveschwimmer die Finals jeweils äusserst knapp erfreute aber mit starken Bestzeiten. Über die selben Distanzen überzeugte auch Lorenz Brühlmann mit tollen Saisonbestzeiten und Aino Renhak, ebenfalls Brustspezialistin, zollte ihrer Aufregung zwar etwas Tribut, schwamm über 200m aber auch deutlich unter die Limite. Starke Bestzeiten bei allen seinen Starts schwamm Tobias Soller (02). Über 100m Freistil schwamm er zum ersten Mal unter 1 Minute, auch wenn er am Schluss leider wegen einer Bewegung vor dem Startsignal disqualifiziert wurde.

 

Nach einer kleinen, wohlverdienten Sommerpause nehmen die Sharks anfangs August das Training wieder auf um sich im Bodensee für die Open Water Schweizermeisterschaften vorzubereiten. Diese werden dann am 26./27. August in Möhlin den Abschluss einer langen, strengen aber sehr erfolgreichen SCR-Saison bilden.

 

 

Tagesberichte

 

Tag 4: 2 weitere Diplome für die Sharks

Am letzten Wettkampftag standen nochmals einige Highlights auf dem Programm. Yvon startete als erster am Morgen über 200m Rücken und qualifizierte sich mit einer guten Zeit für den Final am Nachmittag. Saskia stand gleich zweimal am Start: Über 100m Rücken und 200m Crawl vermochte sie ihre Bestzeiten zu egalisieren.

Im Rennen über 200m Brust verbesserte Dariell seine Bestzeit um mehr als eine Sekunde und wurde Zehnter. Lorenz schwamm über die gleiche Distanz eine deutliche Saisonbestleistung. Den Abschluss machte wiederum Yvon mit einer tollen Bestzeit über 100m Delfin.

Nach einer kurzen Mittagspause ging es mit den letzten Finalentscheidungen weiter. Yvon vermochte sich über 200m Rücken nicht mehr zu steigern und wurde Siebter. Fabiana startete dann ganz zum Schluss der Einzelrennen noch im Hauptlauf über 400m Lagen. Mit neuer Bestzeit gewann sie als Siebte ihr viertes persönliches Diplom an diesen Meisterschaften.

 

Tag 3: Fabiana und Lara in den Finals

Am dritten Tag qualifizierten sich Lara über 200m Delfin sowie Fabiana über 200m Lagen für die Finals am Nachmittag. Da sich Lara auch für den Hauptlauf über 800m Freistil qualifiziert hatte bedeutete dies ein Mammutprogramm. Die beiden Mädels waren somit heute für die Diplome 5,6 und 7 verantwortlich.

Dariell verpasste die Qualifikation über 100m Brust als 10. äusserst knapp. Über die gleiche Distanz zeigte Lorenz mit Saisonbestzeit eine sehr gute Leistung. Viel Pech hatte heute Tobias über 100m Crawl. Mit einer super Zeit von 59.37 blieb er erstmals unter einer Minute, leider hatte er sich kurz vor dem Startsignal bewegt was zwangsläufig zu einer Disqualifikation führte. Yvon schwamm in seinen beiden Freistil-Rennen von heute beide Male auf seine persönliche Bestzeit.

Aino startete heute wie Fabiana über 200m Lagen und blieb dabei knapp über ihrer besten Zeit. Morgen gilt es für Saskia, Fabiana, Dariell und Lorenz sowie Yvon nochmals ernst.

 

Tag 2: Zwei weitere Finals und Diplome

Den Auftakt machten heute Gastschwimmerin Saskia und Lara mit je einem tollen Rennen über 100m Crawl. Dariell und Yvon nahmen danach die Herausforderung über 200m Delfin an. Dariell verbessert dabei seine Bestzeit um 2 Sek., Yvon blieb knapp darüber, durfte dann am Nachmittag nochmals ran da sich zwei vor Ihm klassierte abgemeldet haben.

Aino und Fabiana kamen am Morgen über 100m Brust noch nicht ganz auf Touren. Fabiana qualifizierte sich dabei als 4. trotzdem für den Final.

Danach waren über 200m Lagen nochmals Dariell und Yvon dran. Beiden gelang dabei eine sehr gute Leistung. Den Abschluss machte wiederum Saskia über 400m Crawl.

 

Nach einem ausgedehnten Einschwimmen am Nachmittag galt es dann für Fabiana und Yvon nochmals ernst: Yvon kam nicht mehr so ganz auf Touren und vermochte sich nicht mehr zu steigern. Fabiana schwamm ein hervorragendes Rennen über 100m Brust und wurde Fünfte. Wiederum war sie die Schnellste 17-Jährige. Auf den Bronzeplatz fehlten Fabiana lediglich ca. 6 Zehntel.

 

Danach suchten die Sharks im See eine Abkühlung, bevor es dann in die Pizzeria zum Z'nacht ging.

 

Starke Sharks am ersten Wettkampftag

Die Shark's sind sehr gut in die NSM gestartet. Unsere drei Rückenschwimmer Dariell, Tobias und Yvon erzielten gleich alle eine neue persönliche Bestzeit. Yvon qualifizierte sich dabei als 6. für den Final am Nachmittag.

Aino zeigte danach eine sehr gute Leistung über 200m Brust. Über die gleiche Distanz qualifizierte sich Fabiana als 4. mit neuer Bestzeit für den Final.

Danach waren nochmals Tobias und Yvon über 200m Crawl an der Reihe. Tobias zeigte ein sehr gutes Rennen und unterbot seine bisherige Bestzeit um 2 sec. Auch Yvon konnte seine Bestzeit um fast 1 Sekunde verbessern.

 

Im Finale am Nachmittag vermochte Fabiana Ihre neue Bestzeit gleich nochmals zu verbesseren und wurde als Vierte bei den Juniorinnen schnellste Ihres Jahrgangs. Yvon konnte über 100m Rücken nicht mehr ganz an seine tolle Zeit vom Morgen heranschwimmen. 

 

Den Abschluss machten heute die Mädchen mit der 4x100m Lagenstaffel: Saskia, Mia, Lara und Aino zeigten dabei eine super Leistung! Mia schaffte es sogar unter die Limite über 100m Brust zu schwimmen - Herzliche Grtaulation!

 

Die Spannung bei den SCR-Shark's steigt denn der letzte Höhepunkt der Schwimmsaison 2016/17 steht vor der Tür: Am Donnerstag starten die Wettkämpfe an der Nachwuchs Schweizermeisterschaft in Tenero.

 

Gewohnte Umgebung in Tenero und Locarno

Bereits am Sonntag sind die Shark's zusammen mit Chefcoach Antoinette nach Tenero gereist um sich optimal auf die Meisterschaften vorzubereiten. In von den Trainingslagern bereits gewohnter Umgebung im Campo Felice und im Lido in Locarno nehmen die Schwimmerinnen und Schwimmer die letzten Trainingskilometer im angenehm warmen Wasser in Angriff.

 

Für die NSM in Tenero qualifiziert haben sich: Fabiana Bötschi, Lorenz Brühlmann, Lara Schmid, Tobias Soller, Dariell Heim, Aino Renhak und Mia Schmid sowie unsere zwei Gäste Yvon (Wunderbar) Coudrais und Saskia von Wehrden.

 

Eine Schweizermeisterin zu Besuch

Am Sonntagabend erhielten die Sharks dann auch noch hohen Besuch: Enya Narr unsere Schweizermeisterin (Renens 2015) überraschte unser Team und hat den Shark's hoffentlich die richtigen Tipp's für die bevorstehenden Wettkämpfe gegeben.

 

Ab Donnerstag heisst es also: Daumen drücken! Denn unser Shark's sind topmotiviert und wollen zum Saisonschluss nochmals richtig Gas geben - Schwimm Ämoll!

Schatten unten
Schatten oben
AKTUELLES
ROS RM - 2x Gold durch Fabiana
10 Medaillen für die SCR-Sharks an Regionalen Meisterschaft... mehr
Schwimmer/in des Monats - Juni 2017
Elisa Balsamo (Jg. 08) mehr
Hohentwiel-Festival - SCR-Nachwuchs überzeugt
13 junge Sharks stellten sich der starken internationalen Ko... mehr
NSM Tenero - 9 Diplome für die Sharks
Bestleistungen als Zielvorgabe Das Ziel für die 8 qualifiz... mehr
Open Water SM - 2x Gold!
Mit zwei Gold- und je einer Silber- und Bronzemedaille krön... mehr
Schatten unten
Schatten oben
TERMINE
18. November 2017
Trainingsweekend, Chur / Davos
24. November 2017
Kurzbahn Schweizermeisterschaft, Uster
02. Dezember 2017
VM Final, Chur
Schatten unten
Schatten unten
Logo Thurgauer Kantonalbank
Logo Snitär Bötschi
Logo Malerei Bär
Schwimmclub Romanshorn Postfach 79 · 8590 Romanshorn info@dont-want-spamscromanshorn.ch
Schatten unten