kopfteil inhalt Schatten
Schatten oben

Der SCR startet ins zweite Jahrhundert

Fulminante Brücke zwischen früher und heute geschlagen

 

Inzwischen weiss es jeder: Der Schwimmclub ist 100 Jahre alt geworden!

 

Der Weg des SC Neptun Romanshorn zum heutigen SCR war sehr aktiv, bewegt  und erfolgreich. Einige Schwerpunkte aus der Schwimmclubgeschichte führen wir hier nochmals auf, denn die aktive und erfolgreiche Vergangenheit soll auch im zweiten Jahrhundert ihren Fortgang haben.

Wir möchten auch in Zukunft einer der wichtigsten Vereine in Romanshorn bleiben und die Vergangenheit nicht ganz vergessen sowie die „Historie“ weiter pflegen.

 

Link Video Schluss mit Wunderkerzen Jubianlass –CD

 

Die Gründung und die ersten Jahre

Am Sonntag 7.April 1912 entschieden sich 8 Lehrlinge auf dem Inseli am See, beim Anblick der Entstehung der neuen „Seebadi“, einen Schwimmclub zu gründen. Im gleichen Jahr wurde bereits der erste Schwimmwettkampf mit internationalen Teilnehmern durchgeführt. Im Jahre 1918 erhielt der Verein seine erste Vereinsfahne geschenkt. Das 3. Ostschweizer Verbandsschwimmfest wurde mit grossem Publikumsaufmarsch 1921 erstmals in Romanshorn durchgeführt. Auch die Wasserballer waren in dieser Phase sehr erfolgreich und stiegen 1925 in die Serie A auf. Ab 1927 wurden mehrmals Langstreckenschwimmen im See durchgeführt. Anfänglich bis in die Luxburg und 1929 erstmals über den See nach Friedrichshafen, und stets mit diversen SC Neptun Siegern.

 

Erfolgreiche SC Neptun Jahre

Die SC Neptun Wasserballschweizermeister von 1929 und 1930 waren auch hervorragende Schwimmer, welche ab 1935 -1942 diverse Schweizermeistertitel im Schwimmen nach Romanshorn brachten. Beim Länderkampf gegen Österreich im Jahre 1942 feuerten mehrere Tausend Zuschauer die im Nationaldress gross auftrumpfenden Romanshorner Schwimmer und Wasserballer in der 50m Anlage am jetzigen Jachthafen enthusiastisch an. Die Erfolge der Romanshorner wurden mit Aufgeboten für die National- oder Olympiamannschaft belohnt, was auch dazumal schon ein spezieller Erfolg war. Hatten die Romanshorner im Winter ja kein eigenes Hallenbad zur Verfügung.

 

Die Damen kamen dazu...

Der SC Neptun war eine reine Männerwelt und so haben 1937 zwanzig schwimmbegeisterte Damen den Romanshorner Damenschwimmclub gegründet. Der DSCR wurde erst 1951 in den heutigen Schwimmclub integriert. Ab diesem Zeitpunkt waren die jungen Damen ein wichtiger und ebenso erfolgreicher Bestandteil im Schwimmclub.

 

Die Trainingsorte und der Tummelplatz des SCR

Bereits 1912 besuchten die Gründungsmitglieder im Volksbad in St.Gallen das Hallenbad, doch hier war zuerst richtig schwimmen lernen angesagt. Erst ab 1960 wurde regelmässig das Hallenbad Konstanz einmal wöchentlich zum Training aufgesucht. Der hauptsächliche Trainingsort und Tummelplatz war die berüchtigte Seebadi mit dem 10m Sprungturm am See. Als das neue Schwimmbad 1968 eröffnet wurde, folgte bereits ein Jahr später die Austragung der Schweizermeisterschaften in Romanshorn, bei welchen auch einige SCR-Schwimmer die Finalläufe über diverse Distanzen erreichten. Der Teamgeist dieser Zeit wird bis heute von den Ehemaligen gepflegt.

 

Erfolge und ihre Auswirkungen

Die grossen sportlichen Erfolge wurden nachfolgend in verschieden Intervallen von vielen Jugendmitgliedern wiederholt. Dies hatte zur Folge, dass die Anzahl Trainings in den umliegenden Hallenbädern gesteigert werden mussten. Der Transport über die Wintermonate war im SCR schon immer eine grosse Herausforderung. Mit selbst instandgesetzten Clubbussen war der SCR der erste Romanshorner Verein, welcher eine eigene Transportflotte für die Aufrechterhaltung des Trainingsbetriebes aufwies. Die Busfahrten ins Training sind bis heute ein wichtiger Bestandteil des sehr guten Teamworks und des Clubgeistes im SCR.

 

foto kurt pfund

Die Verbindung von Gestern und Heute

 

Der Schwimmclub in der Öffentlichkeit in Romanshorn

Bereits in der frühen SCR Geschichte organisierte der Club viele Wettkämpfe und Anlässe. So wurde das 25. Jubiläum mit einem Volksfest auf dem Bahnhofplatz gefeiert. Mitglieder des SCR waren auch die Initianten der Sportvereinigung mit 24 Vereinen. Diese bewirkten auch den Kauf des Sportplatzes durch das W+E Werk. Auch das 1. Nachkriegsseenachtfest wurde mit 20‘000 Besuchern durch den Schwimmclub massgeblich mitorganisiert, was dazumal schon eine breite Sympathie in der Bevölkerung hervorbrachte. Mit Oktoberfesten im Bodan oder später mit speziellen Kochkünsten an den Rolamärkten in der Alleestrasse verschaffte sich der SCR Beachtung und Anerkennung. 1939 wurde mit einem Antrag  an die Gemeindeversammlung die Umsetzung der Schwimmanlage am See durch den SCR eingeleitet. Mit einer Fundamentspende wurde der jetzige Beleuchtungsmast im Seebad durch den SCR ausgelöst. Der erste Aquafitness Parcour wurde im Seebad durch den SCR erstellt und dieser wurde auch mit einem Anerkennungspreis honoriert. Die sportlichen Ehrungen und Anerkennungspreise aus verschiedenen Fachbereichen zeigen, dass in der jüngsten Vergangenheit der Schwimmclub auf breiter Front sehr stark wahrgenommen und entsprechende Beachtung erhält. Dieses Engagement wird der Schwimmclub auch in der weiteren Zukunft wahrnehmen und entsprechend für die Bedürfnisse in der Region kämpfen. Der im August 2012 erreichte Aquafitness Weltrekord im Seebad zeichnet doch das sehr aktive Element in der Öffentlichkeit des SCRs aus.

 

Wir werden versuchen das zweite Jahrhundert ebenso erfolgreich weiterzuführen und freuen uns auf Ihre aktive Unterstützung.

Schatten unten
Schatten oben
AKTUELLES
Schwimmer/in des Monats - Mai 2017
Dominik Wanner (Jg. 08) mehr
Dariell en France
Am 3. September reiste Dariell mit dem Zug zu Yvon und seine... mehr
Gesucht: Aquafit-Leiterin
Kontakt: Helene Narr, Aquafit-AbteilungsleiterinTelefon 071... mehr
NSM Tenero - 9 Diplome für die Sharks
Bestleistungen als Zielvorgabe Das Ziel für die 8 qualifiz... mehr
Open Water SM - 2x Gold!
Mit zwei Gold- und je einer Silber- und Bronzemedaille krön... mehr
Schatten unten
Schatten oben
TERMINE
08. Oktober 2017
Trainingslager, Toskana
28. Oktober 2017
ROS Hallenmeisterschaft, Chur
10. November 2017
105. Generalversammlung SCR, Aula Schulhaus Reckholdern
Schatten unten
Schatten unten
Logo Thurgauer Kantonalbank
Logo Snitär Bötschi
Logo Malerei Bär
Schwimmclub Romanshorn Postfach 79 · 8590 Romanshorn info@dont-want-spamscromanshorn.ch
Schatten unten